in Moitzfeld zu hause

Wir hatten einen tollen Weihnachtsmarkt !

Am 30. November - dem Samstag vor dem 1. Advent - war wieder einmal Weihnachtsmarkt in Moitzfeld. Jetzt schon zum 14. Mal, und in diesem Jahr mit erneuertem Konzept....
Sagenhafte 45 Marktstände mit höchst attraktiven Angeboten, meist aus Moitzfeld und Umgebung, bildeten einen wirklich sehenswerten Weihnachtsmarkt. Dazu ein tolles Bühnenprogramm, einen besonders großen Weihnachtsbaum mit neuer Beleuchtung, Besuch des Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht, mit kostenlosen Weckbroten für die Kinder. Nicht zu vergessen wundervolle Aufführungen von Kindergruppen, Gesang und Gitarrenspiel sowie Chorauftritten. Obendrein gab's auch noch eine Tombola, zu der die Markthändler großzügig Sachspenden aus ihrem Angebot gestiftet hatten (Der Erlös des Losverkaufs ging an die Gemeinschafts-Grundschule Moitzfeld).
Natürlich wurde auch für "das Leibliche" gesorgt; mit weißem und rotem Glühwein, alkoholfreiem Punsch (für Kinder kostenlos), Kaltgetränken und vom Grill neben der Bratwurst im Brötchen auch erstmals eine "traumhafte" Currywurst. Natürlich hatten auch die Aussteller viel zum Naschen und zum Schlemmen im Angebot - süße und herzhafte Crepes, heiße Maronen, wundervolles Gebäck, kross gebackene Reibekuchen....
Durch das neue Platzkonzept war eine attraktive Aufstellung der Buden auf beiden Seiten des Rotdornweges unter Einbeziehung des Parkplatzes am Kindergarten realisierbar. Aus den Kreisen der Marktteilnehmer und der riesigen Besucherschar kam ganz vorwiegend ein positives Echo.
Fotos ab sofort auf www.moitzfotos.de.

DU bist Moitzfeld - WIR sind Moitzfeld!

Moitzfeld pflegen und (mit-)gestalten.

Man kann sich nicht alleine auf Staat, Kommune und Öffentlichkeit verlassen, wenn es darum geht, sein Umfeld zu pflegen und zu gestalten... So geht es auch in unserem Moitzfeld und in unserer Dorfgemeinschaft. Was soll so bleiben, wie es ist? Was sollen wir künftig, kurz,- mittel- und langfristig verändern oder neu anpacken? In jedem Falle müssen wir daran arbeiten, Bewährtes zu erhalten und Neues aktiv anzugehen. Das macht Freude, motiviert, macht aber auch ein wenig Arbeit und braucht helfende Hände, Kopf und Herz. Wenn Viele aktiv mitmachen, erhalten und schaffen wir ein gutes soziales Umfeld und ein liebens- und lebenswertes Moitzfeld.

Viele unserer Aktivitäten im Dorf werden erst möglich durch die bewährten Helferinnen und Helfer - zu einem guten Teil sind dies seit Jahren die gleichen "Moitzfeld-Aktiven", etliche davon sind engagierte Senioren.

Vielleicht fasst sich der eine oder die andere in diesem Jahr ein Herz, und unterstützt helfend unsere Auf- und Abbautrupps, den Kirmesverkauf, oder, oder oder... Ganz gleich, ob Handwerker oder eher beruflicher Schreibtischtäter, alle Altersgruppen, Familien und Jugendliche - jeder ist hier gerne gesehen. Auch bei unseren Versammlungen (z.B. der Jahreshauptverammlung, aber auch zu den Festvorbereitungstreffen und der Adventsfeier) sind rege Teilnahme, aktive Beiträge und sachliches Engagement gefragt. Es müssen nicht immer alle Aktionen alleine vom Vereinsvorstand ausgehen - im Gegenteil: Nur wenn Wünsche und Stimmungen der mehr als 700 Dorfgemeinschaftler/innen bekannt sind kann ein Organisationsteam entsprechend agieren und reagieren.

... und in "eigener Sache": Wer zur Homepage und zur Öffentlichkeitsarbeit etwas beitragen möchte, z.B. Bilder oder historische Dokumente bereitstellen oder wer Anregungen loswerden möchte, kann sich gerne hierhin wenden: media @ moitzfeld-ev.de

Immer aktuell: unsere Homepage

In den Menues "Dorfgemeinschaft", "Wir" und "Moitzfeld" gibt es für Interessierte und Gäste einige Informationen. - Natürlich auch Infos zur Mitgliedschaft.

Moitzfelder, Mitglieder der Dorfgemeinschaft Moitzfeld e.V., Freunde und Gäste finden hier regelmäßig aktuelle Infos zu Aktivitäten, Berichte zur Dorfgemeinschaft Moitzfeld, Termine und mehr.

Für Fragen und weitere Infos: Kontakt


Termine der Dorfgemeinschaft

Stammtisch im Lindenhof

Veranstalter: Dorfgemeinschaft Moitzfeld e.V. (DGM)
Am:03.04.20
Beginn:19:30
Ende:23:00
Ort:Gaffel im Lindenhof

ungezwungen-lockere Stammtischrunde der Dorfgemeinschaft im "Lindenhof". Nette Kontakte, vertraute und neue Gesichter aus der Nachbarschaft - jeder ist willkommen. Ohne Anmeldung, ohne Tagesordnung... Getränke und ggf. Speisen auf eigene Rechnung ("Deckel").

Bild: 

Neues aus der Dorfgemeinschaft

Infos, Ankündigungen, Downloads ...